Widerlich²

Ja, schön, gleich in der früh kann ich mich so richtig schön ärgern. Und wer ist der Grund dafür, natürlich eine „Volks“ Partei, diesmal die EVP. Ich frag mich ja schon langsam wieso sich die nicht Österreichische bzw. Europäische Volks Verräter Partei nennen, wäre doch passender.

Ja, worum geht’s überhaupt. Hier ist mal der Grund für meinen erhöhten Blutdruck:

Um besonders „junge europäische Konsumenten zu kultivieren und erziehen“, sollte im Zweifelsfall zwischen dem Grundrecht „auf Informationszugang und der Bekämpfung der Geißel Piraterie abgewogen“ werden. Diese Formulierung stammt aus dem Bericht der Abgeordneten Marielle Gallo (EVP), über den am Mittwoch im EU-Parlament abgestimmt wird. Ein neuer französischer Anlauf für Netzsperren steht bevor.

Wie bitte? Die Volkspartei will mich erziehen und kultivieren? Gehts euch noch gut oder haben die den Volksverrätern schon komplett das Hirn rauslobotomiert und durch Kot der Medienindustrie ersetzt? WIDERLICH!!! Geht doch einfach sterben und lasst uns in Ruhe!

[UPDATE] Tja, willkommen bei der Zensur und „Mundtot“ Behörde EU Parlament. Three-Strikes-Out kommt. Vielen Dank liebe Medienindustrie und Co. Und nicht zu vergessen natürlich die EVP bzw. auch die ÖVP Politiker welche dafür gestimmt haben. Wer wie gestimmt hat werde ich nachreichen, noch ist das nicht auf Votewatch zu sehen. Was ich bisher rausgefunden habe, ÖVP ist FÜR Netzsperren auf Zuruf der Medienindustrie. Grüne sind dagegen SPÖ ist glaub ich auch dagegen.

Eine gute Zusammenfassung findet man bei Netzpolitik.


3 Comments

  1. Schorsch September 21, 2010 9:16 am 

    Martin….du bist eh net betroffen….da geht es um „junge europäische Konsumenten“

Leave a comment