Viacom 0 : 1 Google

Endlich bekommen die (Viacom) mal eine vor den Latz geknallt. Viacom wollte früher selbst YouTube kaufen, ist aber offenbar zu gierig gewesen genug Schotter zu zahlen. Nachdem YouTube dann von Google gekauft wurde wollten sie YouTube (bzw. Google) auf 1 Milliarde Dollar verklagen weil da geschützte Inhalte von Viacom zu finden waren.
Diese wurden aber gemäß US Copyright Gesetzt, nach einer Beschwerde von Viacom, schnell genug gelöscht. Interessantes Detail noch: Anscheinend hat Viacom selbst diverse Marketing Agenturen beauftragt geschütztes Material hochzuladen um Google noch besser ans Bein pissen zu können.

[UPDATE] YouTube wirft Viacom illegale Uploads vor


Tagged: ,

Leave a comment