Unsere lieben Nachbarn und Google Street View

Ok, es kann jeder halten wie er will mit StreetView. Ich finde es eigentlich ganz gut und hätte nichts dagegen wenn die Autos mal das Haus wo ich wohne abfotografieren würden. In mein WLAN kommen sie eh nicht rein 😉

Aber den „Bock“ schießt gerade ein Deutscher Polizeigewerkschafter ab. Hr. Rainer Wendt meint bei einen Interview mit der FAZ:

„Es ist rechtlich unklar, ob eine virtuelle Streifenfahrt möglich ist.

Vielleicht sollte dem Herren mal jemand erklären das er da keine Live Bilder sieht und eine Streifenfahrt wohl kaum was bringen wird. Weil der Jugendliche welcher der Oma bei Google Streetview grad die Handtasche klaut hoffentlich schon vor Jahren festgenommen wurde oder die Autos die da falsch Parken nicht mehr da sein werden 🙂

Das traurige ist ja, dass viele Leute die sich riesig über Street View aufregen eigentlich eh keine Ahnung haben was das eigentlich ist und teilweise glauben die anscheinend das es sich dabei um Live Bilder handelt. Weil  anders kann ich mir so eine Aussage nicht erklären.


Leave a comment