Apple prüft die Apps im App Store anscheinend doch nicht so genau wie sie behaupten

Ein 15jähriger hat eine Taschenlampen App eingereicht die auch von Apple freigeschaltet wurde. Aber der Typ hat auch noch mehr Code als nur den für die Taschenlampe in der App gehabt. Und zwar eine Funktion mit der man das iPhone als WLAN HotSpot betreiben konnte.
Apple hat natürlich mittlerweile die App aus dem Appstore geworfen.


Leave a comment